Willkommen

…beim LongGold Projekt. 

Das LongGold Projekt ist eine wissenschaftliche Längsschnittstudie, in der die Entwicklung musikalischer Fähigkeiten im Jugendalter untersucht wird. Wir wollen verstehen, welche Rolle Musik in der Entwicklung von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe spielt. Mithilfe des Projekts wird der Zusammenhang zwischen musikalischen Fähigkeiten, kognitiven Fähigkeiten sowie Einstellungen, Persönlichkeit und psycho-sozialen Faktoren beschrieben. Zudem sollen komplizierte kausale Fragen beantwortet werden: Ist musikalische Aktivität die Ursache oder die Folge von positiven Entwicklungen in anderen Bereichen, wie etwa dem Gedächtnis oder der allgemeinen Intelligenz? (Z.B. “Macht uns Musik intelligenter oder können wir nur wegen unserer Intelligenz musizieren?”). 

Wenn wir die Zusammenhänge zwischen Musik und anderen Entwicklungsbereichen verstehen, können wir Kinder und Jugendliche in Zukunft viel besser in ihrer Entwicklung unterstützen. Das Projekt wird derzeit durch einen Forschungspreis der Humboldt-Stiftung gefördert. Die LongGold-Studie begleitet Schülerinnen und Schüler aus weiterführenden Schulen Großbritanniens und Deutschlands über mehrere Jahre hinweg. Innerhalb der jährlichen Testungen wird untersucht, wie sich musikalische Fähigkeiten, kognitive Fähigkeiten, Einstellungen und Selbstkonzept, sowie ihre Persönlichkeit und ihre psychosozialen Fähigkeiten entwickelt haben.

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten